Anna Maria Bernini Altezza

Spargi l'amore
Anna Maria Bernini Altezza
Anna Maria Bernini Altezza

Anna Maria Bernini Altezza – Stellvertretende nationale Koordinatorin von Forza Italia im Senat der Republik seit dem 15. Februar 2021 und italienische Politikerin, Anwältin und Gelehrte Anna Maria Bernini. Vom 27. Juli bis 16 Koalition zwischen der National Alliance und Il Popolo della Libertà, bevor er der Partei Forza Italia beitrat. ein vierter BerlusconiGiulia Bernini wurde 1965 als Tochter des UN-Anwalts und Politikers Giorgio Bernini und einer gebürtigen Bolognaerin geboren.

1991 erhielt sie ihren Abschluss in Rechtswissenschaften an der Universität Bologna Teilnahme an mehreren Auslandsstudienprogrammen an der University of Michigan sowie in Paris, der Internationalen Handelskammer von Paris, dem London Court of International Arbitration, der American Arbitration Association und dem Chartered Institute of Arbitrators of London.

Seit ihrem Abschluss ist sie außerordentliche Professorin an der gleichen Universität von Bologna, spezialisiert auf interne Schiedsverfahren sowie internationale Schiedsverfahren – genau wie ihr Vater. Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bologna und ihr dezentrales Büro in Forli haben Sie beide über öffentlich-rechtliche Institutionen, internationales Schiedsrecht und alternative Verfahren informiert.

Nachdem sie 1995 der Anwaltskammer von Bologna beigetreten ist, ist sie seit 2005 in einer Kanzlei für Familienrecht tätig, die der Anwaltskanzlei Baker McKenzie angeschlossen ist. Zivil- und Verwaltungsrecht sind die Bereiche, auf die Sie Ihre anwaltliche Tätigkeit konzentrieren. Eine ihrer bemerkenswertesten Leistungen ist die Veröffentlichung von mehr als einem Dutzend Monographien und zahlreichen Zeitschriftenartikeln zu den Themen Schieds- und Telekommunikationsrecht sowie Privatisierung und Deregulierung von Staatsverträgen, Parteiensystemen und Verfassungsreformen und Föderalismus.

Eine ihrer Mandanten war Nicoletta Mantovani, die Witwe des Opernstars Pavarotti, die sie engagierte, um sie in ihrem Scheidungsverfahren zu vertreten. Der Arzt Luciano Bovicelli, den sie von 2003 bis 2011 heiratete, wurde danach mit dem Journalisten Alessandro De Angelis in Verbindung gebracht.

Als die Farefuturo-Stiftung 2007 von Gianfranco Fini und Adolfo Urso gegründet wurde, war Anna Maria Bernini Mitglied des „Komitees der Dreißig“, dem Vertreter der Farefuturo-, der Liberal- und der Craxi-Stiftung angehörten.

Bei den Parlamentswahlen 2008 wurde sie im Wahlkreis Emilia-Romagna in die italienische Abgeordnetenkammer gewählt. In der Fraktion Popolo della Libertà von Popolo della Libertà war sie Mitglied der 1. Kommission für konstitutionelle Angelegenheiten, des Ausschusses für Genehmigungen, der parlamentarischen Kommission zur Vereinfachung der Gesetzgebung und des parlamentarischen Ausschusses für Strafverfolgungsverfahren sowie Mitglied des Gesetzgebungsausschusses des Parlaments .

Die Nominierung von Bernini für die Präsidentschaft der Region Emilia Romagna wurde am 29. Januar 2010 im Vorgriff auf die Regionalwahlen 2010 offiziell gemacht und von der Mitte-Rechts-Koalition unterstützt, die von ihrer Partei Il People of Liberty aus der Lega Nord gebildet wurde , und The Right von Francesco Storace. Sie wird im ersten Wahlgang vom scheidenden Mitte-Links-Präsidenten Vasco Errani mit 36,7 Prozent der Stimmen geschlagen.

Einer der Spitzenreiter bei der vierten Berlusconi-Kabinettsumbildung war Angelino Alfano, der im Juli 2011 seinen Rücktritt als Justizminister ankündigte. Nachdem Andrea Ronchi am 15. November 2010 zurückgetreten war, übernahm Bernini das Amt des Ministers für EU-Politik und blieb in dieser Position für ein paar Monate, bis Silvio Berlusconi am 16. November zurücktrat, aber am 28. Juli wurde sie ihm gegenüber Nitto Palma, einem ehemaligen Richter und Unterstaatssekretär des Innern, vorgezogen.

Anna Maria Bernini Altezza

Bei den Parlamentswahlen 2013 wurde sie zur Vorsitzenden des Popolo della Libertà im Wahlkreis Emilia-Romagna gewählt. Sie waren während der XVII. Legislaturperiode Mitglied der 1. Kommission für konstitutionelle Angelegenheiten, des Verordnungsausschusses und der parlamentarischen Kommission für die allgemeine Leitung und Überwachung von Hörfunk- und Fernsehdiensten.

Der Popolo della Libertà wurde am 16. November 2013 suspendiert und er trat der neu gegründeten Forza Italia bei, die bis zum 24. März 2014 als stellvertretender Vorsitzender der Gruppe im Senat fungierte, als er in das Forza-Präsidentschaftskomitee gewählt wurde. Italien.Nach der Niederlage Berlusconis mit großer Mehrheit im italienischen Senat am 27. November 2013 entschieden sie und andere Kollegen, zu Ehren der „Trauer um die Demokratie“ und des „Erschießungskommandos“ der Menschen, die die Entscheidung unterstützten, ganz schwarz zu tragen.

Der Nazarener Pakt brach im Februar 2015 zusammen, als Präsident Mattarella gewählt wurde, und interne Meinungsverschiedenheiten in der Partei führten dazu, dass Paolo Romani und Mariastella Gelmini sowie Renato Brunetta ihr Amt in Berlusconis Händen niederlegten. Berlusconi lehnte den Rücktritt ab, der Nazarener-Pakt wurde aufgelöst.

Es ist erwähnenswert, dass sie es bei den Wahlen 2018 warnominiert von Forza Italia als Senatskandidatin für den Senat aus den Regionen Latium – 01 und Emilia–Romagna–01 sowie aus Emilia–Romagna–02, wo sie den zweiten Platz belegte. Das College Emilia Romagna 1, das Bologna abdeckt, wählte sie daraufhin zur Senatorin.

Bernini lehnte es jedoch ab, für das Amt des Senatspräsidenten zu kandidieren, und unterstützte stattdessen lieber ihre Parteikollegin Maria Elisabetta Alberti Casellati, die am 23. März von der Lega Nord nominiert und von der 5-Sterne-Bewegung unterstützt wurde. Forza Italia-Berlusconi-Führerin Silvia Berlusconi wurde zur Präsidentin gewählt des Senats der Republik in der XVIII. Legislaturperiode, eine Position, die sie noch heute innehat.

Die neue Parteikoordination wird von Berlusconi zum 1. August 2019 ernannt und besteht aus Sestino Giacomoni, Antonio Tajani und den beiden Fraktionsvorsitzenden Mariastella Gelmini und Anna Maria Bernini sowie Berlusconi persönlich während der COVID-19-Notstandssitzungen. Bernini ist eines von 14 neuen Mitgliedern des neuen Teams von Berlusconi, das am 12. Mai bekannt gegeben wurde.

Forza Italia ernannte Berlusconi und Tajani am 15. Februar 2021 zu nationalen stellvertretenden Koordinatoren, nachdem die Draghi-Regierung gebildet worden war, die von der Liste der Neo-Force-Minister ausgenommen war. Sie hatten die Aufgabe, die Parteiaktivitäten gegenüber den Fraktionen auf allen drei Regierungsebenen zu überwachen.

Anna Maria Bernini Altezza
Anna Maria Bernini Altezza

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

error: Il contenuto è protetto !!